Zu allererst MUSS ich euch einfach meine allerliebsten Lieblingscupcakes vorstellen. Nein, glaubt mir, ich übertreibe nicht. Die sind tatsächlich so lecker wie sie aussehen. Ich würde ja jetzt sagen, dass sie außerdem superschnell gehen – aber vorab solltet ihr wissen, dass ich ein kleiner Back-Freak bin und umso komplizierter bei mir umso besser bedeutet. Ein Kuchen der nur eine Viertel-Stunde dauert ist eigentlich schon viel zu langweilig und wird nur im äußersten Notfall gebacken. *g*

Nun ja, trotzdem werde ich euch natürlich auch mal den ein oder anderen Rührkuchen vorstellen, weil auch ein langweiliger Kuchen kann suuuperlecker sein.

Aber jetzt zuerst einmal zurück zu meinen Super-Cupcakes:

IMG_5240

Zutaten: 

Für die Cupcakes:
100g BlaubeerenIMG_5251
250g Mehl
120g Butter
175g Zucker
1 Ei
2,5 TL Backpulver
0,5 TL Natron
1 Prise Salz
300ml Naturjoghurt
3-4 EL Kirschmarmelade

Für das Topping:IMG_5255
200g Sahne
1 Pck Sahnesteif

Für die Kirschsauce:

225ml Kirschsaft
1EL Zucker
1EL Stärkemehl
1EL Zitronensaft

Für die Deko:
einige frische Blaubeeren

Zubereitung:

1. Backofen auf 180°C (160° Umluft) vorheizen, 12 Muffinförmchen in die Form legen.
2. Blaubeeren in 1EL Mehl wälzen und bei Seite stellen.
3. Butter und Zucker in einer Rührschüssel leicht schaumig aufschlagen und das Ei einrühren.
4. Mehl, Backpulver, Natron und Salz darüber sieben und so lange rühren bis alles gut vermischt ist. Joghurt und Blaubeeren vorsichtig unterheben.
5. Förmchen zur Hälfte mit Teig füllen, 1TL Kirschmarmelade darauf geben und den restlichen Teig einfüllen.
6. Cupcakes 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun und aufgegangen sind. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, danach auf ein Gitter zum vollständigen Abkühlen stellen.
7. Für die Creme die Butter weich schlagen und den gesiebten Puderzucker einrühren. Nach und nach die Mascarpone dazugeben und alles zu einer glatten, cremigen Masse rühren.
8. Creme in einen Spritzbeutel füllen und spiralförmig auf die Cupcakes spritzen.
9. Für die Sauce Kirschsaft in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Zucker, Stärke und Zitronensaft einrühren. Weitere 1-2 min kochen, bis die Sauce dickflüssig ist. Abkühlen lassen.
10. Die Sauce mit einem Löffel über die Cupcakes verteilen und mit den Blaubeeren dekorieren.

Viel Freude beim Nachmachen!

Eure Selina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.